9.6 C
New York City
Sonntag, Mai 16, 2021
Start Uncategorized Wird nach dem Tod alles so umgesetzt wie gewollt?

Wird nach dem Tod alles so umgesetzt wie gewollt?

Melanie Loewe informiert dar?ber, wie der letzte Wille nach dem Tod so umgesetzt wird, wie der Erblasser es sich wirklich gew?nscht hat

Der erste Schritt, damit der eigene Wille auch nach dem Tod wie gew?nscht umgesetzt wird, sei laut Melanie Loewe, dass dieser ?berhaupt bekannt gegeben oder noch konkreter niedergeschrieben wurde. „Grunds?tzlich spielt es zun?chst keine Rolle, ob Sie das Testament selbst geschrieben haben oder ob es ein Notar f?r sie aufgesetzt und beurkundet hat“, f?gt Melanie Loewe hinzu.

Aus ihrer eigenen t?glichen Praxis gibt die Nachlassmanagerin ein paar Tipps, wie die Weichen gestellt werden k?nnen, damit der letzte Wille auch wirklich umgesetzt werden wird. So sei eine Beratung durch „Kollege Google“ nicht zu empfehlen. Im Regelfall k?nne die Suchmaschine dies nicht leisten, da jede Situation anders gelagert ist. Melanie Loewe r?t, das Gespr?ch mit einem Fachmann zu suchen: „Dieser ber?cksichtigt nicht nur das Offensichtliche. Er zeigt auch die Konsequenzen auf, die dahinterstehen und verpackt Ihre W?nsche in den rechtlich notwendigen Rahmen.“

Jeder habe die M?glichkeit, mit der sogenannten „kalten Hand“ auch noch nach dem Tod ?ber den Nachlass zu regieren. Jedoch gebe auch ein rechtlich gut verfasstes Testament noch keine felsenfeste Sicherheit, dass die darin gew?nschten Verf?gungen auch nach den eigenen Vorstellungen umgesetzt werden. Hinzu komme, dass der Verstorbene nat?rlich nicht mehr da ist, um die Umsetzung zu ?berwachen. „Wer setzt dann den testamentarischen letzten Willen um? Die Erben. Und diese werden von niemandem kontrolliert. Ebenfalls m?ssen sie keine Sanktionen f?rchten, wenn sie sich gemeinschaftlich ?ber den letzten Willen des Erblassers hinwegsetzen“, erg?nzt Melanie Loewe.

Im Idealfall stehen sich der Verstorbene und die Erben positiv gegen?ber, kennen sich gut und der beidseitige Respekt und das Vertrauen sind gro?. Was ist aber, wenn die eingesetzten Erben nicht diesem Ideal entsprechen? Bei einer Erbengemeinschaft, die zum Beispiel aus Geschwistern oder nahen Angeh?rigen besteht, die sich nicht „gr?n“ sind, aus entfernten Verwandten, zu denen der Kontakt schon lange eingeschlafen ist oder aus gemeinn?tzigen Organisationen, die bedacht wurden, gestaltet sich die Lage noch komplizierter. Melanie Loewe zeigt auch f?r diesen Fall eine L?sung auf: „Nehmen Sie die Anordnung einer Testamentsvollstreckung in Ihr Testament mit auf. Ihnen steht es frei, eine Person Ihres Vertrauens konkret zu benennen, die Sie f?r das Amt als geeignet befinden.“

Die Vorteile der Testamentsvollstreckung liegen darin, dass der wohlverstandene Erblasserwille tats?chlich umgesetzt wird. Dazu bedarf es allerdings einer guten Portion Sorgfalt bei der Wahl der Person, die das Amt des Testamentsvollstreckers bekleiden soll. „Ich empfehle Ihnen, suchen Sie das Gespr?ch mit der ausgew?hlten Person. Erfragen Sie dessen Bereitschaft, das Amt zu ?bernehmen und schildern Sie konkret Ihre W?nsche“, so Melanie Loewe. Dar?ber hinaus liegt die ?berwachung des Testamentsvollstreckers bei den Erben. Handelt dieser n?mlich nachweislich gegen den Willen des Erblassers oder gar pflichtwidrig, so k?nnen die Erben veranlassen, dass er durch das Nachlassgericht wieder aus seinem Amt entlassen wird.

„Sch?pfen Sie Ihre M?glichkeiten aus und bleiben Sie selbstbestimmt. Denn es geht hier um nicht weniger als um Ihr Lebenswerk und Ihre W?nsche, was nach Ihrem Tod damit geschehen soll“, bekr?ftigt Melanie Loewe abschlie?end.

Mehr Informationen und Kontakt zu Melanie Loewe – Nachlassmanagement –
gibt es hier: https://www.melanie-loewe.com/

Keywords:Nachlassmanagement, Testamentsvollstreckung, Melanie Loewe, Nachlassabwicklung, Nachlasspflegschaft, Nachlassverwaltung, Erbe, Erbengemeinschaft, Testament, letzter Wille, Erblasser, Erblasserwille

adresse

RELATED ARTICLES

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments