9.6 C
New York City
Mittwoch, Dezember 8, 2021
Start Uncategorized G999, GStelecom und Josip Heit erklären Wissenswertes zum Thema Blockchain

G999, GStelecom und Josip Heit erklären Wissenswertes zum Thema Blockchain

Josip Heit, ausgewiesener Wirtschaftsmanager und Blockchain-Pionier sowie Vorstandsvorsitzender der GSB Konzerngruppe erkl?rt Wissenswertes ?ber die Blockchain, GSTelecom und G999 Blockchain Technologie.

„Viele in der G999-Community, welche schon einiges ?ber das Thema Blockchain geh?rt haben, verbinden Blockchain mit dem Bitcoin, aber dies ist falsch, weshalb ich an dieser Stelle einmal die wichtigsten 10 Irrt?mer aufkl?ren m?chte“, sagte Josip Heit vor dem vergangenen Osterwochenende zu Journalisten, am Gr?ndonnerstag auf dem Flughafen von D?sseldorf, direkt vor seinem Abflug, in Zeiten des aktuellen Coronavirus-Lockdown zu den technischen Neuigkeiten der GStelecom App, einer Blockchain-gesichert und betriebenen Plattform, welche es allen Nutzern erm?glicht, Voice-Chats, Nachrichten und Bilder zu senden und zu empfangen, alles verschl?sselt ?ber die Blockchain.
Eine Blockchain ist eine kontinuierlich erweiterbare Liste von Datens?tzen, auch „Bl?cke“ genannt, welche mittels kryptografischer Verfahren miteinander verkettet sind.
Jeder einzelne Block enth?lt dabei typischerweise einen kryptografisch sicheren Hash (Streuwert) des vorhergehenden Blocks, einen Zeitstempel und Transaktionsdaten, wodurch Betrug und Manipulation unm?glich wird und den Nutzern absolute Sicherheit zusichert.

„Die Blockchain ist dabei, die Welt zu ver?ndern, in demselben Augenblick in welchem wir dar?ber sprechen“, betont Heit und f?hrte aus: „Gepriesen als die „f?nfte Evolution“ des Computings, sind Blockchains in ihrer grundlegendsten Form, die genaueste Datenbank, welche man sich vorstellen kann.“

Heit f?hrte hierzu fort: „Es wird angenommen, dass sie einen 10-mal h?heren Wert hat als das Internet und es ist nicht so schwer das Thema Blockchain zu verstehen. Ein Benutzer fordert eine Transaktion an, die an ein Netzwerk ?bertragen wird. Die Anfrage wird validiert. Wenn sie erfolgreich ist, wird sie zum aktuellen Block von Transaktionen hinzugef?gt, welche mit ?lteren Transaktionen verkettet und schlie?lich best?tigt wird. Die Aufzeichnung der Transaktionen vom ersten Tag an wird akribisch aufbewahrt. Wenn die Transaktion nicht g?ltig ist, wird sie abgelehnt.“

Ich erkl?re hier einmal Wissenswertes, sagte Heit und legte los:
1) „Blockchain ist der beste Buchhalter, welcher je erschaffen wurde: Wenn man bedenkt, was Blockchain wirklich ist – eine Datenstruktur, die es erm?glicht, ein digitales Datenbuch zu erstellen, das man mit einem Netzwerk unabh?ngiger Parteien teilen kann, kann man das Konzept des zuverl?ssigsten und effizientesten Buchhalters voll und ganz nachvollziehen. Nichts kann in der ?bersetzung verloren gehen oder falsch interpretiert werden. Wie wir den Prozess in unserer Einf?hrung beschrieben haben, wird die Anfrage abgelehnt, wenn etwas in den Transaktionsanforderungen nicht stimmt. Also muss alles, was eingegeben wird, zu einhundert Prozent (100%) korrekt sein.

Das Sch?ne an Blockchain ist, dass alles zu einhundert Prozent transparent ist und eine papierlose Umgebung geschaffen wird, die Aufzeichnungen ?ber alles speichert, von Verm?genswerten, Verbindlichkeiten, Cashflow und Abstimmungen. Mit der Blockchain-Technologie kann man nicht mehr „die B?cher frisieren“.

2) Blockchain wird verwendet, um digitale Ausweise f?r Menschen zu erstellen: In vielen L?ndern kann es eine Herausforderung sein, einen offiziellen Ausweis f?r sich selbst zu bekommen. Diejenigen, welche in l?ndlichen Gebieten leben, haben oft nicht die Mittel, um zu einem offiziellen ID-Registrierungsb?ro zu gelangen. Viele sind zu arm, um sich einen zu leisten, w?hrend einige bei Naturkatastrophen verloren gehen.

Es gibt viele Gr?nde, die dazu f?hren, dass sich rund 1,1 Milliarden Menschen nicht ausweisen k?nnen. Trotzdem haben ?ber 60 % dieser Menschen ein mobiles Ger?t und Zugang zu irgendeiner Form von Internet. Digitale IDs werden zweifelsohne von Vorteil sein und die Menschen online sch?tzen, aber sie sind eine Option f?r viele, die nicht beweisen k?nnen, wer sie sind, weil sie sich nicht richtig ausweisen k?nnen. Wenn sie endlich eine offizielle digitale Identit?t haben, k?nnen sie ein Bankkonto er?ffnen oder Eigent?mer einer Immobilie werden. Ohne eine ID sind Sie keine offizielle Person und Blockchain kann das ?ndern.

3) Luxusmarken lieben Blockchain: Blockchain wird die Art und Weise ver?ndern, wie Luxusmarken Gesch?fte machen. F?r den Anfang w?rden Sie in der Lage sein, eine digitale Identit?t f?r Ihre Wertgegenst?nde zu erstellen und zu beweisen, dass Sie der rechtm??ige Besitzer der Gegenst?nde sind. Die Blockchain wird auch dazu beitragen, die boomende F?lschungsindustrie einzud?mmen und die Zahlungsrisiken im Internet zu reduzieren.
Moet Hennessy Louis Vuitton, oder LVMH, entwickelte ein Projekt namens AURA. Dieses nutzt Blockchain, um sicherzustellen, dass Mode- und Luxusg?ter authentifiziert sind. Damit w?ren sie der erste Luxusg?terkonzern, der die Technologie zur Bek?mpfung von F?lschungen einsetzt. Mit diesem Service k?nnen Kunden die Geschichte des Produkts nachverfolgen, von wo und wie die Rohstoffe bezogen wurden, bis hin zum Verkauf.

Das gleiche Prinzip gilt f?r De Beers, das weltweit f?hrende Diamantenunternehmen, das die Blockchain-Technologie zur Authentifizierung von Diamanten einsetzt. Kunden k?nnen auch den Weg des Diamanten von der Mine bis zum Kauf verfolgen und so sicherstellen, dass beim Kauf ihres Ewigkeitsdiamanten alles mit rechten Dingen zugeht.

4) Blockchain ist die Zukunft der Wertaufbewahrung: Kryptow?hrungen werden durch Blockchain angetrieben und l?sen sich von der Notwendigkeit, von Banken abh?ngig zu sein, und vom Einfluss der Regierungen. In ihrer Grundform gibt sie Ihnen mehr Kontrolle ?ber Ihr eigenes Geld.

Wie Forbes schreibt, ist Blockchain eine „einzelne Version der Wahrheit, aber kein einzelner Fehlerpunkt. ?ndern Sie einen Block und Sie m?ssten jeden nachfolgenden Block ?ndern, bevor neue Bl?cke abgebaut werden k?nnen.“ Wenn also irgendetwas gespeichert wird, das auch nur den kleinsten Fehler enth?lt, wird es von der Blockchain aufgegriffen und nicht akzeptiert, was keinen Raum f?r Fehler oder betr?gerisches Verhalten l?sst und die Speicherung von Werten auf der Blockchain zur Zukunft macht.

5) Weniger als ein Prozent (1%) der Bev?lkerung nutzt derzeit Blockchain: Lassen Sie sich von dieser Zahl nicht t?uschen, denn sie wird in die H?he schnellen, wenn sie zum Mainstream wird und in Technologien einflie?t, bei denen man nicht einmal merkt, dass es sich um Blockchain handelt.

Im medizinischen Bereich wird Blockchain die Art und Weise, wie wir zum Arzt gehen, ver?ndern, da eine Aufzeichnung jedes einzelnen Besuchs, jeder Medikation und jeder Diagnose f?r jeden Arzt mit einem Klick verf?gbar ist. Blockchain wird den Mittelsmann ausschalten und uns unn?tige Kosten ersparen. Sie wird helfen, unsere Wertsachen sicher aufzubewahren, M?glichkeiten f?r jeden zu schaffen, in Eigentum zu investieren, identifiziert zu werden, die Cybersicherheit zu verbessern, geistiges Urheberrecht zu sch?tzen.

6) Mit Blockchain kann sich Korruption nirgendwo mehr verstecken: Es gibt nur sehr wenige Regierungen, in denen es keine Korruption gibt, aber mit Blockchain – wird das der Vergangenheit angeh?ren. Aufgrund der Transparenz werden Regierungen nicht mehr in der Lage sein, Gelder zu schleusen.

Genau diese Transparenz ist eines der gr??ten Versprechen, das die Blockchain-Technologie ihren Kunden gibt. Blockchain kann ein vollst?ndig auditierbares und legitimes Hauptbuch der Transaktionen bereitstellen. Die Art und Weise, wie Blockchain die Informationen speichert, ist f?lschungssicher. Wenn eine Information nicht stimmt, wird sie von der Technologie nicht akzeptiert. Es ist viel schwieriger, Dinge mit Blockchain zu verstecken.

Jede get?tigte Transaktion ist unwiderruflich, und die Transaktion hat eine genaue Historie, wer und wann sie durchgef?hrt wurde. Verbraucher k?nnen potenziell alles ?ber die gesamte Lieferkette verfolgen, von Banktransaktionen ?ber Spenden f?r wohlt?tige Zwecke bis hin zur R?ckverfolgung, woher Ihr Essen kommt! Wenn es um Regierungen geht, wird die Verwendung der Blockchain-Technologie die Regierung f?r ihre Ausgaben rechenschaftspflichtig machen – und keinen Raum f?r Zweifel, Unklarheiten oder Bedenken dar?ber lassen, wof?r die Mittel verwendet werden.

7) Blockchain wird die Revolution des Internets der Dinge erleichtern: Das Internet der Dinge, oder IoT, bezieht sich auf jedes einzelne Ger?t weltweit, das mit dem Internet verbunden ist oder fortschrittliche Technologie verwendet, und es gibt Milliarden davon! Es sind nicht nur Handys und Computer, sondern Dinge, die so klein wie eine Pille oder so gro? wie ein Flugzeug sind. Sie alle sind Teil des IoT.

Das IoT ist also – per Definition – dezentralisiert und damit wird Blockchain zu einem Online-Ledger daf?r, wo sich die Technologie befindet, wie sie miteinander kommuniziert und wie sie gehandhabt wird. Blockchain und IoT werden die Art und Weise ver?ndern, wie alles Digitale funktioniert, von intelligenten Geb?uden bis zur Energiewirtschaft, von der Fertigung bis zur Sicherheit und alles dazwischen.

8) Blockchain k?nnte Wahlbetrug zu einem Ding der Vergangenheit machen: Wenn die Wahlausz?hlung in den USA etwas hergibt, dann hoffen wir, dass Blockchain eher fr?her als sp?ter eingesetzt wird. Vorw?rfe des Wahlbetrugs und der Falschausz?hlung machen wie zuletzt geschehen, immer noch die Runde, und als Nachz?hlungen durchgef?hrt wurden, ?nderten sich die Ergebnisse zwar, aber nicht zugunsten des scheidenden Pr?sidenten, der die Behauptungen aufgestellt hatte. Trump wurde mit den Worten zitiert: „Es ist statistisch unm?glich, dass ich verloren habe. Blockchain w?rde das ?ndern.

Mit der Blockchain-Technologie gibt es wenig Raum f?r Fehler, und Wahlen k?nnten mit Legitimit?t und Wahrhaftigkeit durchgef?hrt werden. Die W?hler k?nnten von ihren elektronischen Ger?ten aus abstimmen, mit verifizierten Anmeldedaten, bei Bedarf mit zus?tzlichen Authentifizierungsfaktoren wie Fingerabdr?cken oder Augenerkennung

9) Geld auf dem Mars wird auf Blockchain statt Papier sein: Es w?re ein bisschen schwierig, Ihre Brieftasche zu greifen und ein paar Dollarscheine zu ?bergeben, wenn Sie auf dem Mars leben, also ist die Antwort darauf offensichtlich Blockchain.

Da der Mars so weit weg ist, besteht die Sorge, dass die Transaktionen zu lange dauern k?nnten, also k?nnte f?r den Mars ein sogenannter „Marscoin“ geschaffen werden. Diese „Marscoin“-Transaktion k?nnte dann ?ber die Blockchain abgewickelt werden.10) In einem Blockchain-Netzwerk treten die Teilnehmer anonym auf. Um eine T?tigkeit innerhalb der Blockchain auszuf?hren, wird ein ?ffentlicher Schl?ssel, n?mlich die Public Key, verwendet. Dieser fungiert als Adresse, und erm?glicht es, etwas zu erhalten. Durch die Verwendung der Public Key ist es nicht m?glich, die T?tigkeiten auf den jeweiligen Nutzer zur?ckzuverfolgen. Die Identit?t ist also anonym, und das, obwohl jeder neue Block auf den vorhergehenden Block Bezug nimmt und jeder Beteiligte ?ber jede T?tigkeit auf dem Laufenden ist und eine Blockchain somit eine gewisse Transparenz aufweist.

Vor dem Hintergrund all dieser wissenswerten Dinge, wird die GSB Gold Standard Corporate, sich in seinen Techniklaboren anstrengen weitere technische Neuigkeiten zu erfinden, zu verbessern und die vorhandenen Projekte auszubauen. Denn nur eine starke Community im Zusammenschluss mit einem innovativen Partner garantieren auf Dauer den Erfolg.

Keywords:G999, GStelecom, Josip Heit, Blockchain, GStelecom App, G999 Blockchain, Josip Heit D?sseldorf, Josip Heit Dortmund, GSB Gold Standard, G999-Community, GSB Gold, Josip Heit Vorstandsvorsitzender

adresse

RELATED ARTICLES

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments