9.6 C
New York City
Dienstag, September 21, 2021
Schlagworte Schröder

Tag: Schröder

Wenig hilfreiche, teils gefährliche Aussagen: Schröder spricht von „Entzauberung der Grünen“

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2019/11/325987787.jpg

Im Hinblick auf die Chancen der Spitzenkandidaten bei der anstehenden Bundestagswahl hat Altkanzler Gerhard Schröder vor allem das Grünen-Spitzenduo kritisiert: In seinem Gastbeitrag für „t-online“ am Freitag warf er Annalena Baerbock und Robert Habeck mangelnde politische Erfahrung und unbedachte Äußerungen vor.Der Ex-Bundeskanzler verwies darauf, dass es rund vier Monate vor der Bundestagswahl keinen klaren Favoriten gibt. Spitzenkandidaten von drei Parteien hätten nach jetzigem Stand die Chance, die künftige Regierung anzuführen – allerdings habe „die Entzauberung der Grünen“ bereits begonnen.Die Entwicklung führt Schröder auf „teils wenig hilfreiche, teils sogar gefährliche“ Äußerungen des g

Altkanzler Schröder hält Laschet für richtigen Kanzlerkandidaten

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/04/dts_image_10167_dtokershhj.jpg

Hannover – Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) hält Armin Laschet für den richtigen Kanzlerkandidaten für die Union. „Ich denke, dass es für die Partei eine richtige Entscheidung war“, sagte Schröder dem Nachrichtenportal T-Online. Schröder attestiert Laschet, dieser habe den internen Machtkampf in der Union „relativ souverän gehandhabt“. Deutliche Kritik übt er hingegen am Vorgehen von CSU-Chef Markus Söder.

„Söder, dem immer unterstellt worden ist, dass er eine besondere Führungsfigur sei, hat sich ja sehr, sehr zurückhaltend am Anfang verhalten. Er hat nicht den Mut gehabt zu sagen: Ich will`s jetzt werden. Vielleicht war das sein Fehler, dass er so lange gewartet hat“, sagte Schröder.

Als heimlichen Gewinner des Machtkampfs in der Union sieht Schröder jedoch seinen Parteikollegen Olaf Scholz. Der Altkanzler glaubt: &#

Röttgen kritisiert Altkanzler Schröder

Berlin - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestags, Norbert Röttgen (CDU), hat die SPD-Parteiführung dazu aufgefordert, ihr Verhältnis zu Altkanzler Gerhard Schröder zu...
- Advertisment -

Most Read