9.6 C
New York City
Dienstag, September 21, 2021
Schlagworte Lockerungen

Tag: Lockerungen

„Inzidenzstufe Null“ – Überraschung über Corona-Lockerungen in NRW

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/07/corona-test-5931201_960_720.jpg

Die weitreichende Lockerung der Corona-Auflagen in Nordrhein-Westfalen stößt auf Skepsis. Karl Lauterbach stufte die Schritte – wenig überraschend – am Donnerstag als verfrüht ein.„Wir sind in einer Phase, in der die Fallzahlen wieder steigen und sich der Impffortschritt verlangsamt. Der Zeitpunkt der Lockerungen hat mich überrascht, ich hätte einen späteren Zeitpunkt besser gefunden“, sagte der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach laut der Deutschen Presse-Agentur (DPA) im Radio des WDR 2.

Weitgehende Öffnung vieler Lebensbereiche

Angesichts der aktuell niedrigen Corona-Zahlen unternimmt Nordrhein-Westfalen einen großen Schritt in Richtung Normalität: Von diesem Freitag an gilt eine neue Corona-Schutzverordnung, die eine weitgehende Öffnung vieler Lebensbereiche vorsieht. Erlaubt sind dann wieder Diskotheken, Sportveranstaltungen, Musikfestivals und V

EU-Kommission warnt vor Lockerungen bei Delta-Welle

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/07/dts_image_14822_gaojmoqgjn.jpg

Brüssel – Die EU-Kommission sieht die Zeit für Lockerungen in der Corona-Pandemie, wie sie derzeit in Deutschland diskutiert werden, noch nicht gekommen. „Die Delta-Variante ist ganz klar eine Bedrohung“, sagte Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides dem „Handelsblatt“ (Donnerstagausgabe). „Und wir wollen eine neue Welle um jeden Preis vermeiden.“

Dazu müsse der Anstieg der Fälle hinausgezögert und die Impfkampagne beschleunigt werden. Davon hänge ab, „wie viele Menschen ins Krankenhaus kommen oder Schlimmeres erleben müssen“, sagte Kyriakides. Das Tragen von Masken und das Abstandhalten sollten auf jeden Fall beibehalten werden.

Auf weitere, härte Maßnahmen müsse man sich vorbereiten. Das selbst gesteckte Ziel, bis Ende Juli genug Impfstoffe für die Versorgung von 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung zu haben

Virologin Brinkmann kritisiert umfassende Lockerungen

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/06/dts_image_14794_paifeodhgh.jpg

Braunschweig – Virologen und Modellierer warnen vor der Delta-Variante und kritisieren die bundesweiten Lockerungen. Die Helmholtz-Virologin Melanie Brinkmann ist angesichts des steigenden Anteils der Delta-Variante in Deutschland erschüttert über die derzeitigen Öffnungsschritte, berichtet der „Spiegel“. Vor allem Debatten über die Abschaffung der Maskenpflicht hält sie für kontraproduktiv.

Diese sei von den Maßnahmen noch „das geringste Übel“, so die Wissenschaftlerin. „Wir können derzeit in England beobachten, worauf höchstwahrscheinlich auch Deutschland zusteuern wird“, sagte sie dem „Spiegel“. Doch statt nun mit Bedacht vorzugehen, handle die Politik schon wieder ungeduldig und ohne einen Plan zu haben, was zu tun sei, sollten die Fallzahlen wieder in die Höhe gehen.

Auch der Physiker und Modellierer Dirk Bro

Grünen-Gesundheitspolitiker warnt vor überhasteten Lockerungen

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2020/11/dts_image_11840_tbnifiomdb.jpg

Berlin – Der Grünen-Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen hat vor einem überhasteten Ausstieg aus den Corona-Beschränkungen gewarnt und einen bundesweit einheitlichen Lockerungsplan gefordert. „Wir erleben jetzt ein chaotisches Herausstolpern aus den Beschränkungen“, sagte er dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagausgaben). „Dieser Flickenteppich untergräbt auch die hohe Disziplin, die die Menschen bisher gezeigt haben“, beklagte er.

„Damit besteht die große Gefahr für einen Rückschlag“, warnte Dahmen. Jetzt räche sich, dass es bisher nur bundeseinheitliche Maßnahmen für Infektionswerte über 100 je 100.000 Einwohner in sieben Tage gebe. „Bund und Länder müssten sich endlich auf einen einheitlichen Risikostufenplan auch für Inzidenzen unter 100 einigen“, forderte er.

„Wir sind längst ni

Bundesrat billigt Lockerungen für Geimpfte und Genesene

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/05/reichstag-2180849_960_720.jpg

Für vollständig Geimpfte und von Corona Genesene werden die Pandemie-Regeln gelockert. Einen Tag nach dem Bundestag passierte die entsprechende Verordnung am Freitag auch den Bundesrat.Wenn sie nun zügig im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden, könnten die Lockerungen bereits am Wochenende gelten.Laut Verordnung fallen nun etwa Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen für vollständig Geimpfte und Genesene weg. Bei Treffen mit anderen Personen werden sie nicht mitgezählt. Also könnten sich zum Beispiel auch in Regionen mit hohen Infektionszahlen zwei nicht geimpfte Menschen mit einer unbegrenzten Zahl Geimpfter treffen. Geimpfte müssen zudem in Läden oder beim Friseur keinen Test mehr machen.

Abendliche Ausgangsbeschränkungen fallen für beide Gruppen ebenfalls weg, nach Reisen oder nach Kontakt zu Infizierten müssen sie in der Regel auch nicht mehr in Quarantäne – außer ma

Merkel erwartet Lockerungen „in absehbarer Zeit“

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/03/dts_image_15385_jgpqnrnpqc-scaled.jpg

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht Hoffnung, dass die gerade erst gezogene „Bundes-Notbremse“ in Kürze schon wieder gelockert werden kann. „Ich bin überzeugt: Wenn es uns jetzt gelingt, die Infektionen deutlich und schnell zu senken, sind in absehbarer Zeit Lockerungen Schritt für Schritt möglich“, sagte Merkel in ihrem am Samstag veröffentlichten Video-Podcast. Die bundeseinheitliche Notbremse sei das Instrument, die dritte Welle zu brechen und die Überlastung unseres Gesundheitssystems zu verhindern.

„Weniger belastende Wege“ dazu gibt es nach Worten der Kanzlerin nicht. „Die Maßnahmen, die die Notbremse vorsieht, sind hart“, räumte sie ein. Das sei ihr und allen Kollegen in der Bundesregierung wie im Deutschen Bundestag und auch im Bundesrat „in jedem Moment unserer Beratungen bewusst“, so

Österreich wartet mit Lockerungen von Corona-Maßnahmen

Österreich verschiebt die Entscheidung über weitere Öffnungsschritte, meldet am Samstag die Nachrichtenagentur DPA.Am Samstag gab demnach das Kanzleramt bekannt, dass – entgegen früherer Ankündigungen – bei...

Lauterbach: Dritte Welle mit Lockerungen nicht abzuwenden

Berlin - SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach (SPD) hat die geplanten Lockerungen bei den Kontakten und Ladenöffnungen für Blumen- und Gartenmärkte sowie Buchläden kritisiert. "Ich glaube,...

Corona-Lockdown in Deutschland bis 28. März verlängert: Lockerungen aber schon ab 8. März

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder haben sich nach stundenlangen Verhandlungen auf das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie verständigt. Grundsätzlich wird der...

Umfrage: Knappe Mehrheit lehnt Lockerungen für Geimpfte ab

Berlin - Eine knappe Mehrheit der Deutschen lehnt frühzeitige Lockerungen der Corona-Einschränkungen für Geimpfte ab. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Wirtschaftsauskunftei Schufa...
- Advertisment -

Most Read