9.6 C
New York City
Freitag, September 24, 2021
Start Demütigung

Demütigung

„Sehr rücksichtslos“: Aktivistin stellt Ghani und Biden mit Blick auf Afghanistan an den Pranger

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/08/3330474_0_0_1620_912_1920x0_80_0_0_d1ac605eba76ec9d09c1a387f6b9b9f4.jpg.webp

Eine der prominenten afghanischen Aktivistinnen, Fatima Gailani, hat die derzeitige US-Regierung und den ehemaligen afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani für die Machtübernahme der Taliban* im Land verantwortlich gemacht. Darüber und über ihre Zukunftsvision für Afghanistan sprach sie im jüngsten Interview mit der Deutschen Welle (DW).Fatima Gailani ist eine von den vier Frauen, die in den vergangenen elf Monaten in der katarischen Hauptstadt Doha Friedensgespräche mit den Taliban geführt haben. Nachdem Kabul am 15. August in die Hände der militanten Islamisten fiel, scheinen diese Bemühungen nun ferne Vergangenheit zu sein.Nach dem Sturz des Taliban-Regimes durch die US-geführte Intervention im Jahr 2001 wurde Fatima Gailani Verfassungskommissarin und half bei der Ausarbeitung der neuen Verfassung Afghanistans, die nach dem Einmarsch der

US Navy versenkt eigenes Schiff

https://www.zaronews.world/wp-content/uploads/2021/07/war-ship-868586_960_720.jpg

Bei der jüngsten Versenkungsübung SINKEX hat das US-Militär die ausrangierte Fregatte „Ingraham“ auf den Meeresboden geschickt. Das Video, das zeigt, wie das Schiff aus der Luft, mit einem U-Boot sowie von Land aus angegriffen wurde, ist vor kurzem im Netz veröffentlicht worden.Die US Navy präsentierte nun ein neues Video von der Sprengung der außer Dienst gestellten Fregatte der Oliver-Hazard-Perry-Klasse. Der Einsatz, der in der „Hawaiian Islands Operating Area“ stattfand, war ein Teil der Versenkungsübung SINKEX, eine Abkürzung des englischen Begriffes Ship Sinking Exercise.