9.6 C
New York City
Freitag, Juli 30, 2021
Start Europa SPÖ wirft Regierung teuerste Eigenwerbung aller Zeiten vor

SPÖ wirft Regierung teuerste Eigenwerbung aller Zeiten vor

In Österreich wirft die Sozialdemokratische Partei der türkis-grünen Bundesregierung überbordende Ausgaben für Inserate, Werbe- und Informationskampagnen vor, wie die APA meldet. Mit rund 73 Millionen Euro im Jahr 2020 soll es fast dreimal so viel wie 2017 gewesen sein.Im vergangenen Jahr seien rund 73 Millionen Euro für Inserate, Werbe- und Informationskampagnen des Kabinetts ausgegeben worden, zählte der stellvertretende Klubchef Philip Kucher aus den Beantwortungen seiner Anfragenserie an alle Ressorts zusammen. Pro Tag mussten die Steuerzahler damit circa 200.000 Euro für Werbung und PR der Regierung springen lassen.

Im Vergleich dazu hatte das Kabinett Kurz/Strache 2018 in seinem letzten vollen Jahr nur 44,81 Mio. Euro ausgegeben. Im Jahr davor, noch unter SPÖ-Kanzler Christian Kern, hatte die rot-schwarze Regierung 2017 gar nur rund 27 Mio. Euro für Werbung und PR verwendet. Die höchsten Ausgaben entfielen im Corona-Jahr 2020 mit 27,73 Mio. Euro auf das Bundeskanzleramt, so die SPÖ. 2018 hatte dieses nur 5,6 Mio. Euro ausgegeben.

Bis 2024 seien insgesamt 210 Millionen Euro für Eigenwerbung und PR der Regierung veranschlagt, sagte Kucher gegenüber der APA.„Gerade in der Corona-Krise, wo aktuell Hunderttausende Menschen um ihren Job bangen, kann es nicht sein, dass im türkisen System Geld scheinbar keine Rolle spielt”, betonte er.Kucher nannte es enttäuschend, dass dies unter grüner Regierungsbeteiligung schlimmer geworden sei: „Wir haben jetzt das Jahr der teuersten Regierungswerbung aller Zeiten.”Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower aufTelegram,TwitteroderFacebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA beiInstagramundYouTube!

Quelle!:

RELATED ARTICLES

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisment -

Most Popular

Recent Comments